UM DIE WELT MICHELHONIG

Imkerei David Hohmann

Michelhonig:

Bienenstöcke auf dem Hamburger Michel - Michelhonig
Hamburger Michel Totale - Michelhonig, Stadthonig
Geerntet in 65 Meter Höhe auf dem Turm der Hauptkirche St. Michaelis.
Erhältlich nur im Michelshop direkt am Hamburger Michel.

Hauptkirche St. Michaelis
Englische Planke 1
20459 Hamburg
AUSVERKAUFT
Jeder Stadtteil schmeckt anders! Du kaufst einen Stadthonig, der die Vegetation und das Klima der vergangenen Monate widerspiegelt und daher jedes Jahr etwas anders schmeckt. Im Flugradius der Michelbienen liegt der Hafen, der Kiez und Planten un Blomen mit seinen verschiedenen exotischen Pflanzenwelten. Hier schlägt Hamburgs grünes Herz.

Der 132 Meter hohe Michelturm prägt die Silhouette der Stadt und galt schon früh als Orientierungsmarke für die auf der Elbe nach Hamburg segelnden Schiffe. Als markante Landmarke ist der Turm aber auch eine perfekte Orientierungshilfe für die heimkehrenden Bienen. Wer nicht fliegen kann erreicht die Bienen über 227 Stufen.

Laut einer Pollenanalyse handelt sich beim Michelhonig Frühjahrsblüte um einen Blütenhonig. Er setzt sich aus dem Nektar der früh blühenden Pflanzen wie Weide, Himbeere, Löwenzahn und verschiedenen Obstbaumarten zusammen. Auch Sommerjasmin, Mockorange, Liguster, Süßgräser, Geißblatt, Kiefer, Roßkastaniengewächse, wilder Wein, Senf, Efeu, Götterbaum, Edelkastanie, Esche und Tulpenbaum wurden in der Polenanalysenalyse nachgewiesen.

Laut Pollenanalyse handelt sich beim Michelhonig Sommerblüte um einen Honigtauhonig mit botanischer Herkunft Linde. Ein weiterer großer Bestandteil des Nektars kommt von verschiedenen Kreuzblütlern, Himbeere und Edelkastanie. Aber auch Sommerjasmin, Liguster, Weißklee, Kornblumen, Götterbaum und Löwenzahn konnten in der untersuchten Honigprobe eindeutig nachgewiesen werden.
Honig ist naturbelassene Rohkost und für Kinder unter 12 Monaten ungeeignet!
Honig bitte kühl, trocken, geruchsneutral und dunkel lagern!
© David Hohmann